Waldkauz im Baum

Forschungsvormittag im Biosphärenpark Wienerwald

Bereits zum vierten Mal veranstaltet das Biosphärenpark Wienerwald Management den Forschungsvormittag.

Details:
Wo: Im Vortragssaal der Landwirtschaftliche Fachschule Tullnerbach, Norbertinumstraße 9, 3013 Tullnerbach
Wann: 24. November 2022
Uhrzeit: 9.00 Uhr, Einlass ab 8.15 Uhr

Programm

Moderation: DI Harald Brenner, Teamleiter Naturraummanagement, Fachbereichsleitung Forschung, Biosphärenpark Wienerwald

08:15 Uhr Einlass und Anmeldung
09:00 Uhr Begrüßung
durch DI Andreas Weiß, Direktor Biosphärenpark Wienerwald, DI Daniela Marton, Direktorin Landwirtschaftliche Fachschule Norbertinum und VertreterInnen der Marktgemeinde Tullnerbach
09:10 Uhr Vortrag 1: Vogeldiversität in Relation zum Waldmanagement im Biosphärenpark Wienerwald
Michaela Maislinger, BSc. und Eva Szekeres, BSc.; Masterarbeiten unter der Betreuung von Dr. Swen Renner
09:50 Uhr Vortrag 2: Ausgewählte Ergebnisse zu Zuständen und Entwicklungen in Biosphärenpark Wienerwald Kernzonen
Dr. Eduard Hochbichler und DI Zoran Trailovic
10:30 Uhr Pause
10:45 Uhr Vortrag 3: Ergebnisse aus dem Citizen Scientists Projekt zur Haselmaus im Biosphärenpark Wienerwald
Dr. Claudia Kubista
11:25 Uhr Vortrag 4: Bewirtschaftungseffekte auf die Lebensraumentwicklung und Pflanzen-Diversität von Feuchtwiesen im Biosphärenpark Wienerwald
Elias Kapitany, MSc., Masterarbeit betreut von Dr. Thomas Wrbka
ca. 12:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Download Programm

Details:

WANN: Donnerstag, 24. November 2022, 09:00 bis 12:00 Uhr
WO:: Vortragssaal Landwirtschaftliche Fachschule, Norbertinumstraße 9, 3013 Tullnerbach
Anmeldung: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. Wir ersuchen höflich diese bis spätestens 17. November 2022 via Anmeldeformular durchzuführen. Alternativ könne Sie sich auch unter office@bpww.at oder 02233/ 54 187 anmelden. Für die Veranstaltung besteht eine TeilnehmerInnen-Beschränkung.
Anreise: Im Sinne des Umweltschutzes empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Näheres siehe Routenplaner – bzw. Fahrgemeinschaften zu bilden. Auf Grund von umfassender Bautätigkeit sind nur sehr eingeschränkt Parkplätze verfügbar.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Umweltkommunikation und Bewusstseinsbildung im Biosphärenpark Wienerwald" statt und wird gefördert vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für Entwicklung des ländlichen Raumes sowie den Ländern Niederösterreich und Wien.