Hirschgehege im Naturpark Purkersdorf
Wanderwege im Naturpark Purkersdorf

Fakten

  • Wanderwege
  • Streichel- und Wildtiergehege
  • Lehrpfade
  • div. Führungen
  • Angebote für Menschen mit Beeinträchtigung
  • ganzjährig geöffnet

Naturpark Purkersdorf

3002 Purkersdorf
Naturpark Purkersdorf

Der Naturpark umschließt ein Waldgebiet am westlichen Stadtrand von Wien und ist ein geeigneter Ort für eine rasche und erholsame Abwechslung zur Großstadt. Das ausgewiesene Landschaftsschutzgebiet in Purkersdorf bietet das ganze Jahr eine Vielfalt an Einrichtungen an und hat seinen Schwerpunkt auf dem sinnlichen Erleben der Natur. Neben Attraktionen für die BesucherInnen im Naturpark Purkersdorf arbeitete dieser mit der Naturschurzabteilung des Landes Niederösterreich an verschiedenen Projekten zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Naturparks.

Naturpark-Eingänge

  • Streicheltiergehege, Lehrpfade und Wanderwege: Park & Ride-Platz/B44/Tullnerbachstraße/Kellerwiese
  • Naturparkzentrum und Wildgehege: Rudolf-Hanke-Gasse 12/ Ortsteil Deutschwald
  • Naturparkgasthof: Deutschwaldstraße 1 / Ortsteil Deutschwald

Einrichtungen des Naturpark Purkersdorf

  • Naturparkzentrum Wienerwaldhaus mit Self-Service-Schaufenstermuseum
  • Wildgehege (Hirsche, Rehe, Wildschweine) und Streicheltiergehege (Esel, Ziegen, Schafe)
  • Beobachtungsplattform bei den Naturparkbienen
  • Naturlehrpfad mit Kinder- & Wasserstationen, 3 Naturspielplätze
  • verschiedene Themenwege zum Wald, Schwarzwild & Holz(labor), Blind Date Pfad
  • Aussichtswarte auf der Rudolfshöhe
  • Josef Schöffel-Gedenkstein

Wandern

Der Naturpark Purkersdorf lädt zu jeder Jahreszeit zum Wandern ein. In nur 1,5 Stunden können Sie eine Rundwanderung vom Streichelgehege zum Schöffelstein und retour unternehmen. Die Karte zur Wanderung erhalten Sie kostenlos im Naturparkbüro, im Gemeindeamt Purkersdorf und im Naturparkzentrum. Entlang des Naturlehrpfades besteht auch die Möglichkeit eine kleinere Tour mit dem Kinderwagen zu unternehmen.

Workshops

Rund um das Thema Natur finden Sie ein abwechslungsreiches Angebot an Workshops für Kinder und Erwachsene im Naturpark Purkersdorf. Speziell für Kindergarten und Schulgruppen gibt es unter dem Motto „Naturpark als Lernort“geführte Wanderungen mit ausgebildeten WaldpädagogInnen (ganzjährig buchbar mit verschiedenen Themenschwerpunkten). Details entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Saisonprogramm mit dem Titel „NahTouren“.

Angebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Ein besonderes Anliegen ist dem Naturpark die Einbeziehung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen, die im neuen Bereich beim Blind Date Pfad entlang des Naturlehrpfades nun auch sinnlich der Natur näherkommen können. Der ca. 1 km lange taktile Lehrpfad startet direkt beim Eingang zum Naturpark beim Parkplatz an der B44.

Angebote für Familien

Ein Tag voller Abenteuer wartet auf Familien im Naturpark Purkersdorf. Auf insgesamt drei Spielplätzen (Kellerwiese, Naturparkzentrum & beim Blätterdach) können sich die kleinen BesucherInnen nach Lust und Laune austoben.

Auf der Kellerwiese beim Eingang in den Naturpark nahe der Bahnstation Purkersdorf-Zentrum und gegenüber dem Parkplatz an der B44 befinden sich die Gehege mit Eseln, Zwergziegen und Schafen. Es wird gebeten die Tiere nicht zu füttern. Sie werden täglich mit artgerechtem Futter versorgt. Neben den Tiergehegen gibt es auch die Möglichkeit beim ortsansässigen Imker mehr über Bienen zu erfahren.

Für die jüngsten BesucherInnen gibt es die Möglichkeit ihre Geburtstage im Naturpark Purkersdorf zu feiern oder die Ferien bei einem der spannenden Abenteuer im Naturpark zu verbringen.

Veranstaltungen und Aktionen des Naturpark Purkersdorf finden Sie auch im Saisonprogramm NahTouren und auf der Website des Naturpark Purkersdorf unter www.naturpark-purkersdorf.at

Geschäftsführerin des Naturpark Purkersdorf DIin Gabriela Orosel, BEd über die Arbeit im Naturpark Purkersdorf

Begeistert von der Vielfalt der Naturparke in Österreich, die im Wienerwald auch ein Teil des Biosphärenparks sind, bin ich stolz darauf, einen aktiven Beitrag für diese Landschaften voller Leben leisten zu können, Naturvermittlung erlebbar und begreifbar zu machen.

Obmann des Naturparks Dr. Rudolf Orthofer

Naturschutz kann nur dann gelingen, wenn Menschen die Natur bewusst wahrnehmen und schätzen. Im Naturpark Purkersdorf versuchen wir deshalb, zu jeder Jahreszeit ein Naturerlebnis ‚mit allen Sinnen‘ zu ermöglichen.