Brunngassenheuriger
Julia Herzog präsentiert ihre Weine

Fakten

  • TOP Heuriger
  • Umstellung auf biologische Wirtschaftsweise (offiziell zertfiziert ab Ernte 2021)
  • Ab-Hof-Verkauf hauseigener Weine

Weingut Herzog & Brunngassenheuriger

Brunngasse 43 , 2540 Bad Vöslau
Julia Herzog

Verwurzelt ist das Weingut Herzog & Brunngassenheuriger am Rande des Wienerwaldes in der Kurstadt Bad Vöslau, im Weinbaugebiet Thermenregion. Die Reben gedeihen an den Hängen des Wiener Beckens, genauer gesagt der Gainfarner Bucht und sind geprägt von lehmigen kalkhaltigen Böden mit Ablagerungen des einstigen Meeres und kühlen luftigen Nächten vom Merkensteinertal, die verantwortlich sind für eine klare Frucht in den Weinen. Rund 10 ha Rebfläche und nebenbei einige Ackerflächen werden nach den Richtlinien der biologischen Produktion bewirtschaftet. 5 mal im Jahr heißt es „ausg’steckt ist“ und da ist die ganze Familie beim Heurigen im Einsatz. Nach dem Motto „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“ setzt sich Familie Herzog immer wieder neue Ziele. Ihr stetes Streben nach Qualität bestätigt sich laufend bei erfolgreichen Ergebnissen bei Weinverkostungen. Der Heurigenzählt zu den „TOP Heurigen“ Niederösterreichs. Sowohl beim Heurigen als auch beim ganzjährigen Ab-Hof-Verkauf können die hauseigenen Weine verkostet werden.

Zertifikate

  • Umstellung auf biologische Wirtschaftsweise, ab Ernte 2021 offiziell zertifiziert
  • TOP Heuriger
  • “So schmeckt NÖ“- Kooperationspartner

Von Generation zu Generation

Schon seit mehreren Generationen wird im Hause Herzog Landwirtschaft betrieben – wobei sich Susanna und Franz Herzog auf den Wein spezialisiert haben. Auch Nachwuchswinzerin Julia hat sich ganz dem Weinbau verschrieben. Mit ihrer Ausbildung in der HBLA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg, einigen Praktika im In- und Ausland und mit der 2-jährigen Erfahrung in der Funktion der Niederösterreichischen und auch Österreichischen Weinkönigin ist sie für den Winzeralltag bestens vorbereitet. Gemeinsam mit Franz ist sie verantwortlich für die Vinifikation im Keller und die Arbeit in den Weingärten.

Julia Herzog über ihre Philosophie

Es ist uns besonders wichtig, die Weingärten so zu bewirtschaften, dass sie auch Grundlage für viele weitere Generationen sein können. Die nachhaltige Wirtschaftsweise bringt nicht nur Lebensqualität für uns selbst, sondern auch Lebensraum für eine artenreiche Tier– und Pflanzenwelt und Qualität für die Trauben, die Grundlage für unsere Weine sind.