Hochwasserschutz Guntramsdorf

Guntramsdorf

Wussten Sie, dass...

Wir in Guntramsdorf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit als zentrale Säulen für eine lebenswerte Zukunft unserer Gemeinde sehen? Das liegt doch aber auf der Hand, denn unser übergeordnetes Ziel ist es, durch umweltfreundliche Maßnahmen, schon heute die Weichen für ein umweltfreundliches Morgen zu setzen.

So haben wir im Rahmen eines Hochwasserschutzobjektes bei der Schwechat durch Renaturierung der Natur wieder Fläche zurückgegeben. Im Bereich dieser Aufweitung der Schwechat soll nun das Wachstum des invasiven japanischen Staudenknöterichs durch ein Neophytenmanagement mittels ingenieurbiologischer Maßnahmen möglichst hintangehalten werden.

Auch geht unsere Solarkraft-Offensive ungebrochen weiter: insgesamt haben wir nun auf gemeindeeigenen Einrichtungen 8 Solarkraftwerke. In Summe können wir damit über 72 Tonnen CO2-Ausstoß Pro Jahr vermeiden. Gleichzeitig schaffen wir massive Einsparungen bei den Energiekosten der Gemeinde, denn die Solaranlagen speisen im Vollbetrieb eine Tagesspitzenleistung von 600 Kilowattstunden ins öffentliche Stromnetz.

Alles Beispiele dafür, wie wir Gemeinde in unserem unmittelbaren Lebensraum für noch mehr Umweltfreundlichkeit und damit für mehr Lebensqualität sorgen können! Der Weg ist aber noch lange nicht zu Ende…

Hochwasserschutz Guntramsdorf
  • Fläche: 14 km2
  • EinwohnerInnen: 9.152 (Stand 2021)
  • Postleitzahl: 2353
  • Politischer Bezirk: Mödling
02236/535 01
Robert Weber, MSc.

Bürgermeister Biosphärenpark Botschafter

Robert Weber, MSc.

Downloads

Download Icon Text

Gemeindebericht Guntramsdorf

Übersicht der naturräumlichen Daten der Gemeinde Guntramsdorf. Im Gemeindebericht wird auf naturschutzfachliche Besonderheiten von Wiesen, Weiden, Wald und Gewässern sowie ausgewählten Pflanzen- und Tierarten hingewiesen.

Download Icon Text

Gemeindebericht Guntramsdorf Kurzfassung

Kurzfassung - Übersicht der naturräumlichen Daten der Gemeinde Guntramsdorf. Im Gemeindebericht wird auf naturschutzfachliche Besonderheiten von Wiesen, Weiden, Wald und Gewässern sowie ausgewählten Pflanzen- und Tierarten hingewiesen.