Monitoring im Wald
  • Forschungs- und Umsetzungsprojekte

  • Bildungs- und Freiwilligenaktivitäten

  • Seit 2005 wurden 21 Forschungsprojekte unter Beteiligung des BPWW durchgeführt

  • Zahlreiche neue Artenfunde für den Wienerwald

Alle Inhalte zu "Forschung"
Haselmaus auf Ribiselzweig

Auf den Spuren der Haselmaus

Haselmäuse sind schwer zu finden – auch im Wienerwald: Gerade einmal so groß wie ein Daumen, leben sie bevorzugt im dichten Unterholz. Ihre versteckte Lebensweise bringt es mit sich, dass über diesen seltenen Kleinsäuger kaum etwas bekannt ist.

Schwechat bei Siegenfeld

Gewässerkartierung im BPWW

Im Rahmen der Erarbeitung des Biosphärenpark Zukunftskonzepts 2020 wurde klar aufgezeigt, dass bereits umfassende naturräumliche Daten über Kernzonen und Offenland erhoben worden waren.

Versuchsfläche im Wald

Auswirkungen des Klimawandels auf die Wälder im Biosphärenpark Wienerwald und Anpassungsstrategien

Klimawandelszenarien und deren Auswirkungen auf den Wald und seine Ökosystemleistungen (Holzproduktion, Biodiversität, Kohlenstoffspeicherung, Erholungsraum für Menschen etc.) wurden in den Fokus dieses Projekts gestellt.

Weiterlesenüber: Auswirkungen des Klimawandels auf die Wälder im Biosphärenpark Wienerwald und Anpassungsstrategien
Windwurf

Basis-Monitoring in den Kernzonen des Biosphärenpark Wienerwald

In den außer forstlicher Nutzung stehenden Kernzonen des Biosphärenpark Wienerwald wird die Waldentwicklung sich selbst überlassen. Doch zu welchen Veränderungen des Waldbestandes kommt es und wie rasch laufen diese ab?

Weiterlesenüber: Basis-Monitoring in den Kernzonen des Biosphärenpark Wienerwald
Brennholzstapel

Nachhaltiges Waldbiomassemanagement

Die Erzeugung von Energie aus Biomasse ist - gerade im Hinblick auf den Klimawandel - ein brandaktuelles Thema. Durch die Nähe zur Großstadt Wien und dem damit verbundenen Energiebedarf rückt der Wienerwald diesbezüglich in besonderes Interesse.

Weiterlesenüber: Nachhaltiges Waldbiomassemanagement
Buche

Buchenborkenkäfer im Biosphärenpark Wienerwald

Offensichtliche Vitalitätseinbußen und zunehmende Kronenverlichtung im Osten Österreichs (vom Wienerwald bis zum südlichen Waldviertel) in den Jahren rund um 2007 waren Ausgangspunkte für ein vom Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW) durchgeführtes Projekt.

Weiterlesenüber: Buchenborkenkäfer im Biosphärenpark Wienerwald